Categories Menu

Mimetikon III

MIMETIKON III     

 

GESCHICHTE UND POLITIK

(1) Europa im 21. Jahrhundert (1)

(2) Das Denken in Perversionen (9)

(3) Das Zuspätkommen, das nicht zu spät kam (20)

(4) „Israel wird verschwinden“ (27)

(5) Felspantheon (40)

(6) Schweizer Mythos (41)

(7) Staat eines Volkes (96)

(8) Croces Religion (97)

 

NATUR, EVOLUTION, WISSENSCHAFT

(9)   Fortschreitende Evolution (2)

(10) Dostojewskijs Frage, neugestellt (21)

(11) Angesichts der Sonnenoberfläche (23)

(12) Kambrium (57)

(13) Toba (59)

(14) Yellowstone (17)

(15) Schlögener Schlinge (74)

(16) Brückenverhältnisse (75)

(17) Gipfelgespräch der Rotondogruppe (81)

(18) Zur Bildheimkehr der Natur (83)

(19) Kontingenz und Simulation (86)

(20) Milliarden Zellen (94)

 

THEOLOGIE UND Religion

(21) Über evolutionäre Theologie (3)

(22) Augustinus Glücksrad (5)

(23) Dreifaches Glück (6)

(24) Aids und Gott (13)

(25) Pferdekopfnebel (22)

(26) Satellitenblick auf Sinai (36)

(27) Zombies oder Götter (46)

(28) Tier und Engel (47)

(29) Jetztzeit (48)

(30) Der Preis des Nichtwissens (50)

(31) Herausgetreten (51)

(32) Kugelgestalt von Planeten und Köpfen (60)

(33) Sternenopfer (61)

(34) Gottwelten und Weltgötter (76)

(35) Menschwerdung (77)

(36) Gott als Einer und Einziger (82)

(37) Nicht Artgenossen (85)

(38) Goncourt versus Emerson (87)

(39) Burckhardts Prognostik (98)

(40) Der Letzte Bund (100)

 

MUSIK

(41) Über die De-Improvisation der musikalischen Improvisation (4)

(42) Strawinskys Geschichte vom Soldaten (8)

(43) Abstiege der Musik (10)

(44) „Unmittelbar zu Gott“ (12)

(45) Pollinis Missverständnis (18)

(46) Scheinbar selbstverständlich (24)

(47) Musik, interessant, aber für wen? (26)

(48) Theremin (37)

(49) Kontrapunkt und Musik als Kunst (63)

(50) Schumanns Träumerei (64)

(51) Leittonwirkung (65)

(52) Zwölftonreihe und Kontingenz (66)

(53) Cage-Natur (79)

 

ZEITGEIST UND MODERNES LEBEN

(54) Zeitgeist und Philosophie (7)

(55) Ataraktisch im Taifun (19)

(56) Mother-Road (42)

(57) Homo sapiens postoeconomicus (44)

(58) Die Vollendung des säkularen Blicks (52)

(59) Vom Geist der Unterhaltung (67)

(60) Nochmals Muße (68)

(61) Rennschifahrer (58)

(62) Geliebter Fernmensch (62)

 

PHILOSOPHIE

(63) Das Ich als absolute Kommunikation (11)

(64) Wahrnehmung (14)

(65) Klang und Bild (15)

(66) Der unmittelbare Schluß (16)

(67) Inkommensurabel: Materie und Geist (25)

(68) Der Begriff als Entität (29)

(69) Begriff der Schwere (31)

(70) Schwere und Zeit (32)

(71) Das Ich denke in seiner neuen Welt (34)

(72) Es denkt und wird frei (78)

(73) Ungezeugt (80)

(74) Ich und Sein, Blick und Welt (84)

(75) Sprache und Sprechakt (89)

(76) Sprache und Bedeutung (90)

(77) Plotins Selbstsehen (95)

 

ÄSTHETIK UND KUNST

(78) Zum Begriff der Kunst (28)

(79) Ethik und Ästhetik in der modernen Welt (30)

(80) Postmoderne Ästhetik (35)

(81) Zurückgeworfene (49)

(82) Kants These über des Hasen Schönheit (54)

(83) Unser Heiland Froschkönig (55)

(84) Marktindividualismus der Künste (56)

(85) Hegels Scheinen als solches (73)

(86) Zur Geschichte der Künste (93)

(87) Säulenlogik (38)

 

ASTRONOMIE, KOSMOLOGIE

(88) Universum, Pluriversum (33)

(89) Unsere galaktische Person (43)

(90) Das sich umarmende Universum (70)

(91) Der irreguläre Anfang (99)

 

MALEREI

(92) Gare Saint Lazare (39)

(93) Kopfsturz (45)

(94) Monets Erfüllung (53)

(95) Dürers Befähigung (69)

(96) Seurats Welt (71)

(97) Fra Angelicos Kreuzabnahme (1437) (72)

(98) Friedrich – Morgen im Riesengebirge (88)

(99) Große Stile (91)

(10o) Raffaels Universalsprache (92)